Herzlich Willkommen bei Evangelisch-in-Suderwich

Unser Gemeindeleben im Videoclip: https://www.youtube.com/watch?v=u3HZJ5mhtYM&feature=youtu.be

Wir sind bei INSTAGRAM  unter: emmausgemeindesuderwich und auf FACEBOOK unter: Ev.Kgm Re-Ost#Suderwich https://www.facebook.com/search/top/?q=ev.%20kgm%20re-ost%20%23suderwich&epa=SEARCH_BOX zu finden.

Wichtig: Zum wiederholten Mal wurde diese Homepage zerstört und von uns wieder aufgebaut. Da wir die Spur nicht verfolgen können und zur Rechenschaft ziehen können, bitte ich (Dieter Jacob) jeden Leser dieser Homepage darum, das er kurz Gott darum bittet, die / den Zerstörer dieser Homepage zu segnen. Gemäß der Bibel, die da sagt: „Segnet die euch fluchen.“

In  unseren  Gottesdiensten, die von und mit  Ehrenamtlichen gestaltet werden, wird Vieles fotografisch festgehalten. Dies kann aus rechtlichen Gründen hier nicht veröffentlicht werden. Wenn Jemand ein Foto möchte, kann er sich gerne mit mir, DIETER JACOB in Verbindung setzen.: d2.jacob@mail.de

 

 

Am 19. Januar hatten wir einen Gottesdienst mit unserem Projektchor, mit 53 Stimmen. Es war absolut wundervoll.

  • Parkplätze vor unserer Kirche: Die Parkplatzsituation auf dem Kirchengelände ist problematisch. Deshalb wurden auf dem Boden Parkverbotsschilder markiert. Wir bitten darum, diese zu beachten, da ansonsten eine Zufahrt für Rettungsfahrzeuge nicht zu gewährleisten ist.
  • „Gemeinde hilft vor Ort „: Unsere Gemeinde möchte Bewohnern- und Bewohnerinnen aus dem Stadtteil Suderwich in schwierigen Lebenssituationen oder in finanziellen Notlagen zur Seite stehen. Wir möchten  als Gemeinde unkompliziert Hilfe anbieten. Den Flyer hierzu finden Sie auf unserer Seite „Weitere Angebote“. Sie können ihn aber auch in unserer Kirche, im Gemeindehaus oder im Büro erhalten.  Wenn Sie konkret Hilfe benötigen, ist es notwendig, dass Sie auf der Rückseite dieses Flyers kurz Ihren Antrag auf Hilfe stellen.

Haben Sie noch Bücher, die in Ihren vier Wänden schlummern, die anderen Menschen Freude machen? Wir freuen uns über  Ihre Bücherspenden und nehmen sie ab sofort im Gemeindebüro entgegen.